Berlin Europa-Center

Im Herzen des Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorts Berlin-Adlershof entstand ein neues EUROPA-CENTER, in direkter Nachbarschaft zu den Instituten der Humboldt Universität.

Mit seiner geschwungenen Fassade, dem prägnanten Fensteranteil und nicht zuletzt der attraktiven Farbgebung begeistert das Gebäude mit moderner Architektur. Neben gelungener Architektur legte der Bauherr hohen Wert auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Das Gebäude ist vorzertifiziert in DGNB Gold. Als Bekleidungsmaterial für die geschwungene Fassade wurde FF2 von Novelis gewählt. Dabei handelt es sich um 2 mm dicke Vollaluminium-Fassadentafeln, die werksseitig mit Fluorpolymer-PVDF-Einbrennlacken beschichtet werden.

FF2 entspricht dem ökologischen Anspruch der EUROPA-CENTER AG

So bestehen FF2 Fassadentafeln aus 80% recyceltem Aluminium, FF2 ist zudem vollständig recycelbar – immer und immer wieder. Durch die hohe Belastbarkeit der speziellen FF2 Legierung kommt FF2 mit nur 2 mm Tafeldicke aus. Im Vergleich zum herkömmlichen Aluminiumblech in 3 mm Dicke konnten allein an dieser Fassade 5.500 kg reines Aluminium eingespart werden. Die verwendete Fluorpolymer-PVDF Beschichtung im Farbton „Mayagold“ zeichnet sich durch UV-, Glanz- und Kreidungsbeständigkeit aus. Somit ist eine überragende Farbtonbeständigkeit über viele Jahre gegeben.

Wir danken der Consens Bautechnik GmbH für die hervorragende Realisierung dieser anspruchsvollen dreidimensionalen FF2 Fassade.

Duraflon
Duraflon
Fassade-gold
Fassade-gold
Europa-Center
Europa-Center
Consens-Bautechnik
FF2 Fassadentafeln
FF2 Fassadentafeln
Interaktive Karte

Finden Sie Ihren Ansprechpartner